Grund- und Werkrealschule Sulz am Neckar - Vöhringen - Empfingen

Wintersporttag 2016

E-Mail Drucken PDF

Ski und Rodeln statt Mathe und Deutsch




Skifahren, Rodeln und Wandern stand am vergangenen Donnerstag auf dem Stundenplan der GWRS Sulz.

Bei eisigen Temperaturen trafen sich die Ski- und Rodelfahrer bereits um 5.45 Uhr an der Schule um mit dem Bus auf die Piste nach Schruns am Voralberg zu fahren.
Bei guten Schneeverhältnissen und herrlichem Winterwetter erlebten die Schüler und Schülerinnen einen herrlichen und erlebnisreichen Tag. Ausgiebig konnten sie sich auf der Rodelbahn und Skipiste austoben. Besonders aufregend dabei war die Fahrt durch den längsten Skitunnel der Welt (400 m lang).
Erst am Abend kamen dann die Schülerinnen und Schüler dann erschöpft aber sichtlich zufrieden wieder in Sulz an.

Ein Großteil der Schülerinnen und Schüler verbrachte den Vormittag jedoch in der Eishalle in Balingen. Nach einer etwas langwierigen Ausleihprozedur wagten sich die Schüler aufs Eis. Anfangs hatten noch viele Schüler Probleme damit das Gleichgewicht auf dem Eis zu halten, diese verschwanden jedoch nach kurzer Zeit. Gekonnt wurde dann eine um die andere Runde auf dem Eis gedreht. Zu übermütiges Laufen auf der Eisfläche wurde dabei gelegentlich mit einer Sitzeinheit auf dem Eis bestraft.
Ziemlich durchgefroren, aber gut gelaunt ging es dann gegen Mittag im warmen Bus wieder zurück nach Sulz. Ein für die Schüler schöner und abwechslungsreicher Schultag war damit zu Ende.

Eine weitere Gruppe von Grundschülern aus Sulz war zu Fuß unterwegs und hatte sichtlich Spaß daran die Gegend um Sulz bis zum Geroldseck zu erkunden. Mehrere Schüler der Werkrealschule stellten sich als Begleitperson zur Verfügung und waren den Lehrkräften eine willkommene Verstärkung bei der Betreuung der „Kleinen“ auf ihrem langen Marsch durch die „Sulzer Winterlandschaft“. Auch für die Grundschüler war diese Winterwanderung eine willkommene Abwechslung ihres sonstigen Schulalltags.

Zu den Bildern...